KREATIVES LÖSEN INNENARCHITEKTONISCHER AUFGABENSTELLUNGEN

Doppelhaushälfte Krefeld-Kliedbruch

Weitere Informationen zu diesem Projekt

Aufgabenstellung & Realisation

Nach dem Kauf dieser Gebrauchtimmobilie aus den achtziger Jahren, wünschte sich die Erwerberin zum einen die energetische Verbesserung des Hauses, des Weiteren eine neue, offene Raumstrukturen im Erdgeschoss, sowie eine Revitalisierung der restlichen Räume.
So wurden KFW-Förderungsfähige Sanierungsmaßnahmen getroffen. Neue Fenster mit einem U-Wert unter 0,95, Öl-Brennwertkessel, Fußbodenheizung nach neuem Verfahren im Estrich eingefräßt, Warmwasserwärmepumpe sowie Dämmung im Dachbereich um die wesentlichen zu nennen. Ein attraktiver Durchsichtkamin fungiert nicht nur als alternative Wärmequelle, sondern auch für behagliche Einblicke.
Die Raumstruktur im Erdgeschoss wurde aufgebrochen um z.B. eine kommunikative, offene Küche zu integrieren und eine neue Transparenz der angrenzenden Räume zu erzielen. Bad und Gästetoilette wurden mit Rücksicht auf Barriere arme Nutzung neu gestaltet. Das ausgewählte Licht- und Beleuchtungskonzept sorgt für helle Räume und veränderbare Lichtstimmungen.
Die Material- und Farbauswahl unterstreicht den Wunsch nach mediterranem Flair. Insgesamt zeigt der Umbau deutlich, welches Potenzial in vorhandenen Bausubstanzen steckt.
Im Jahr 2016 erhielt der Hobbyraum im Untergeschoss ein völlig neues Raumkonzept. Der Gestaltungswunsch bezog sich auf eine Nutzungsänderung des Raums in einen großzügige begehbaren Ankleidebereich und einem kleineren abgetrennten Aufbewahrungsraum.
Nach intensiven Gesprächen und einigen Entwurfsvorschlägen entstand der Grundriss bestehend aus einer „Schleuse“ mit Gleittüren, einem praktischen Ankleidebereich und einem Raumbereich zur Aufbewahrung der üblichen, wenig genutzten Gegenstände.
Die Materialauswahl berücksichtigt eine wohnliche Atmosphäre als auch bauphysikalische Erfordernisse. Ein besonderes Lichtkonzept beleuchtet die Schrankinnenräume ohne zu blenden. Fotos kurz vor der Nutzung.

Bauherr:1 Person
Entwurf / Realisation:J. Lübcke , Innenarchitektur-Lübcke, Krefeld
Fläche:130 m²
Geplante Bereiche:Gäste WC, Diele, Wohnraum, Küche
Partner:Giesberts Sanitär, Tiefers Elektro, Bialon Fliesen, Surlemont Schreiner, Pawlowski Maler, Richter Kamine, Hoster Küche, Röhlen Trockenbau, Roeren Parkett, Quick Gartenbau
<< Einfamilienhaus KrefeldWohnhaus in Krefeld-Kliedbruch >>